Start | Kontakt | Impressum | Downloads | Vorstand | Disclaimer

Functional Fitness

 

Jeden Donnerstag von 19:00 bis 20:00 Uhr

Große Turnhalle des Lise Meitner Gymnasiums in Geldern

 

Wegbeschreibung

 

 

Jetzt zum unverbindlichen Probetraining anmelden

 

--> ffvista.jpg

 

Was ist Functional Fitness?

 
Functional Fitness ist die Alternative zum Fitnessstudio! Statt euch allein und einsam an festen Maschinen zu quälen lasst ihr euch in der Gruppe durch unsere Trainer immer wieder motivieren, an eure sportlichen Grenzen und noch etwas darüber hinaus zu gehen.

 

Dabei wird viel Wert auf Abwechslung und, wie der Name es ja schon sagt, Funktionalität des Trainings gelegt

.
--> rope.jpg

Nach einer gründlichen Aufwärmphase mit Springseilen, oder was unsere Gelderner Turnhallen noch so alles hergeben, erwarten euch Kettlebells, Schlagpratzen, Schlingentrainer und und und.

Ziel ist natürlich zu allererst einmal, die berühmten, bösen kleinen Pölsterchen verschwinden zu lassen. Aber das ist nicht alles, im Team und zur passenden Musik macht dieses Training noch mal so viel Laune und das ist es, unser Hauptanliegen: Spaß an der Bewegung und Freude an der Fitness!

 

Wie erwähnt, wir quälen uns nicht an irgendwelchen statischen, unmenschlichen Kraftmaschinen.

Dazu gibt es nämlich viel bessere Methoden und Mittel. Kettlebells, die freien Kugelhanteln, sprechen im Training nicht nur isoliert einen einzelnen Muskel sondern gleich eine ganze Muskelgruppen an. Schlingentrainer fordern unseren Halteapperat auch in Sachen Körperstatik. Und last but not least -das Ultimative Trainingstool ist immer noch der eigene Körper! Mit dem eigenen Körpergewicht ist nämlich immer noch der individuell abgestimmteste Trainingswiderstand zu erreichen.

Aber nur mit Kraft- und Ausdauertraining wäre unser Functional Fitness Training noch nicht komplett.
Aspekte wie Koordination und Beweglichkeit dürfen auf keinen Fall zu kurz komme
n. So kann man wie die Kickboxer seine Körperintelligenz an --> ffstretching.jpg (preview)Schlagpolstern testen und allmählich immer mehr steigern.

Abgerundet wird das alles dann durch intensive Dehneinheiten, die unsere mindestens ebenso intensiven Trainings begleiten.