Start | Kontakt | Impressum | Downloads | Vorstand | Disclaimer | Datenschutzerklärung

Werner Schulz ausgezeichnet

12.04.2016

Werner Schulz bekommt "Dä Geldersche Wend"


--> WernerSchulz2016.jpgDie Stadt Geldern zeichnet jährlich in einer großen Feierstunde besonders verdiente Ehrenamtler mit der Bronzefigur "Dä Geldersche Wend" (wer kein Platt versteht: Der Gelderner Wind) aus. In diesem Jahr hat auch "unser" Werner Schulz diese Auszeichnung bekommen. Wir graturlieren ihm ganz herzlich.


Werner Schulz war in den vergangenen 15 Jahren vor allem für die Fußball-Jugend im GSV Geldern aktiv. Er war jahrelang Jugendobmann und hat sich um das Passwesen der Jugendfußballer gekümmert. Da ist er auch zu den Leuten nach Hause gefahren, um Unterlagen auszufüllen. Wenn ein Fahrer gebraucht wurde, um die jungen Kicker zu Auswärtsspielen zu fahren, stand er parat. Und einige Jugendmannschaften verdanken seiner Sponsorensuche die Ausstattung mit Trikotsätzen oder Regenkleidung.


--> DaeGelderscheWend2016.jpgBesonders am Herzen lag Werner Schulz immer die Integration von Jugendlichen mit Migrationshintergrund - einem Schwerpunkt des GSV seit vielen, vielen Jahren, nicht erst (aber auch) seit der Flüchtlingskrise. Er schaffte es, dass trotz Sprachbarrieren immer gemeinsam Fußball gespielt werden konnte, dass die "Fremden" akzeptiert und zu Freunden wurden - und dass alle Jugendlichen Fairness und Respekt lernten und erfuhren. 


Eine treibende Kraft war Werner Schulz auch beim Bau des Jugendschulungsheims am Sportplatz, das von vielen Abteilungen und dem Vorstand rege genutzt wird. Tatkräftig hat er hier - wie eigentlich überall, wenn Hilfe gebraucht wurde - mit angepackt.


Die Jugendfußball-Abteilung bedankt sich im Namen aller Jugendlichen ganz herzlich für dieses Engagement, lieber Werner!


zurück